Lauftechnik

Manch einer fragt sich vielleicht welche Lauftechnik ist eigentlich die Beste für mich??? Meiner Meinung nach gibt es nicht "DIE ideale Technik" für alle, genauso wie es auch nicht den perfekten Laufstil gibt . Jeder Mensch läuft so individuell wie er aussieht und sein Bewegungsapparat hat sich im Laufe der Jahre an die individuelle Laufbelastung gewöhnt. Ob man nur Vorfuss/Mittelfuss oder Fersenläufer ist, ist erstmal zweitrangig. Die unbewusste Entsc...heidung für einen der beiden Laufstile hat in den meisten Fällen ihre Gründe und sofern man keine Probleme damit hat und verletzungsfrei damit unterwegs ist, brauch man über einen Wechsel auch nicht nachdenken. Ich selber habe meinen Laufstil vor einigen Jahren allerdings umgestellt, weil ich immer wieder Probleme mit den Knien und den Schienbeinen hatte. Was häufig mit unsauberem Laufstil zusammenhängt. Gerade die vordere Schienbeinmuskulatur und die Knie werden beim Fersenlauf stark beansprucht. Seit dem ich nun auf dem Mittelfuss laufe und regelmäßg lauftechnische Übungen mache bin ich verletzungsfrei. Ein Umstellung der Lauftechnik erfordert allerdings viel Geduld. Bänder und Sehnen brauchen Zeit um sich an die neuen Situation anzupassen.Für mich hat sich der Aufwand aber definitiv gelohnt.... Es kommt auch immer darauf an, was man laufen möchte, welche Strecke, welches Geländeprofil und wie der eigene Körper gebaut ist.Das Beherrschen aller drei Laufstile ist der natürlich Laufstil. Ein gutes Beispiel für das streckenangepasste Laufen ist der Spitzenläufer Haile Gebresalassie, der vom vorfusslaufenden Bahnläufer zum ökonomischeren Mittelfusslauf wechselte. Vorfußläufer sind im Marathon deplatziert, da die Belastung für Muskulatur und Sehnen zu hoch ist. Kein Topläufer läuft den Marathon auf dem Vorfuss und kein Topläufer Strecken unter 10 Kilometer auf dem Rückfuss.

Ein richtig guter Kompromiss aus den beiden Laufstilen ist der Mittelfusslauf. Anfängern rate ich immer sich von vornherein an den Mittelfusslauf zu gewöhnen. Warum ? Das zeige ich Euch in meinen Laufkursen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0



Kommentare: 1
  • #1

    Mia (Dienstag, 06 August 2019 15:17)

    Wann ist der nächste Kurs