....du hast schon einmal angefangen zu laufen und wieder aufgehört weil du Probleme mit den Knien / Rücken oder Füssen bekommen hast?

....oder du fandest es einfach viel zu anstrengend?

....du denkst, du bist nicht sportlich genug ?

....und überhaupt, was soll daran schon Spaß machen ?

....außerdem hast du keine Zeit!

....du denkst, dass du schon zu alt bist um mit dem Laufen anzufangen?

 

AUSREDEN ZÄHLEN NICHT

 

....In meinen Laufkursen werden wir versuchen, den für dich optimalen Laufstil herauszufinden. Ich biete Anfängerlauftraining und Training für fortgeschrittene Läufer an. Alle meine Kurse beinhalten Lauftechnik in Form von Lauf ABC, einem Ausdauerteil und Koordinationstraining. Die Kurse finden ausschließlich in Lüdinghausen statt.Eine gute Lauftechnik lässt dich von Anfang an beschwerdefreier laufen, denn du nutzt die natürlichen Dämpfungssysteme deines Körpers besser aus und lernst sie optimal einzusetzen. Im Koordinationstraining lernt dein Gehirn sinnvoll mit deiner Hardware also deinen Muskeln, Gelenken und der gesamten Körpersensorik zu kommunizieren, Koordinationstraining ist gleichzeitig auch noch Jogging für deine Gehirn, weil hier beide Gehirnhälften angesprochen werden und dein Gehirn außerdem besser durchblutet wird. Das ist Lauftraining mit Köpfchen ;-)

....natürlich soll laufen auch einmal anstrengend sein aber gerade Anfänger laufen häufig viel zu schnell und überfordern sich damit. In meinen Anfängerkursen lege ich Wert auf einen sanften Einstieg in diesen schönen Sport. Wir lassen uns richtig viel Zeit, damit du genug Möglichkeit hast dich an die Belastung zu gewöhnen.

....nicht sportlich genug bist du nur  wenn du keinen Sport machst. Jeder der sich bewegt ist auch sportlich.

....laufen in der Gruppe, mit Gleichgesinnten macht Spaß. Es gibt genügend Möglichkeiten eine Laufeinheit interessant zu gestalten.

....die Lieblingsausrede "ich habe keine Zeit"  Hierzu noch  einmal ein schönes Zitat von Sebastian Kneipp "Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen."  Die WHO sagt : Wer einen positiven gesundheitlichen Effekt mit Ausdauersport erreichen möchte, sollte 4x in der Woche  mindestens 30 Minuten trainieren.Diese 30 Minuten am Tag kannst du sogar dritteln, also 10 Minuten morgens, 10 Minuten mittags, 10 Minuten abends.  Klar , damit wirst du kein Marathonläufer , aber du tust deinem Herz Kreislaufsystem etwas Gutes.

....zu alt ist man nie!!!"Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg dich!" ein schönes Zitat von Gustav "Täwe"Schur deutsche Radfahrlegende

Mach einfach den ersten Schritt in ein aktiveres, zufriedeneres Leben, denn Laufen hält jung und macht gute Laune. Ich helfe Dir dabei!